040 / 714 86 87

Hallendoppel-Turnier in Öjendorf 2015

Unser diesjähriges Hallenturnier war wieder ein voller Erfolg. Insgesamt hatten sich 27 Doppel angemeldet, davon waren 10 Damen-Doppel, die in zwei Altersklassen spielten, jeder gegen jeden. Von daher hatte jedes Doppel 4 Spiele. Besonders gefreut habe ich mich wieder über die Beteiligung aus den umliegenden Vereinen: SC Condor, SV St. Georg, THC Horn Hamm und dem Pöseldorfer Club, die die Matches sehr viel interessanter machten.

Die 17 Herren-Doppel spielten in drei Altersklassen. Die jüngeren Herren in der offenen Klasse spielten Tableau mit 8 Doppel, somit hatte jedes Doppel mindestens 3 Einsätze. Die AK Herren 110 spielte in einer 5er-Gruppe und hatte somit 4 Spiele. Sowie unsere älteren Herren AK 130 mussten 4 Spiele absolvieren in ihrer Gruppe. Auch bei den Herren hatten wir wieder nette Gäste aus verschieden Vereinen: THC Horn Hamm, Tennis-Park Jenfeld, SC Condor, HT16 Hammer Park und SV Witzhave.

Bei den Damen in der offenen Klasse 90/110 gewannen unsere Gäste aus Pöseldorf: Maren Normann und Dagmar Kleinemeyer in einem spannenden Match gegen unsere Damen vom Sportpark Öjendorf Andrea Bach und Myriam Allers-Witt mit 7:5; und 6:2. Den 3. Platz belegten unsere sympathischen Gäste vom CS Condor: Veronika Wöhlert und Solveyg Zähler.

In der AK Damen 120 gab es in diesem Jahr einen klaren Sieger. Das Doppel Hanja Piatek und Siglinde Jäschke gewannen alle vier Spiele ohne Satzverlust mit 8:0 Punkten. Den 2. Platz belegten die Damen vom SC Condor, Anke Pisarski und Susan Jarling-Zillmer mit nur einer Niederlage. Den 3. Platz belegten die Vorjahressieger Gabriela Röhr-Müller und Ingrid Werner.

Bei den Herren in der offenen Klasse 60/90 hatten sich acht Doppel gemeldet, die in einer Haupt- und Nebenrunde gespielt haben. Souverän und ohne Satzverlust gewannen in der A-Runde Björn Kalmeyer vom SV Witzhave und Stefan Thomsen vom Sportpark Öjendorf im Endspiel gegen Christian Kalla und Anis Gherab vom Sportpark Öjendorf mit 6:2; 6:2. Um den 3. Platz spielten Sebastian Röbke und Christian Günther vom Sportpark Öjendorf gegen Andreii Kuzenko (Sportark Öjendorf) und Arno Scheele vom Tennis Park Jenfeld mit 6:4; 6:1. )

In der Nebenrunde siegten in einem sehr ausgeglichenen Spiel Christoph Lesner und Mark Sieniawski (beide Sportpark Öjendorf) gegen Claus Petersdorf, sen. und Marc Oliver Petersdorf, jun. (HT16 Hammer Park) 7:5: 6:3. Joachim Schreiber und Thomas Rau (Sportpark Öjendorf) belegten den 3. Platz.

Die Herren 110 bildeten eine sehr starke Gruppe mit fünf Doppel. Besonders glänzten Harald Samel HT16 und Jean Bontoux HT16 Hammer Park mit 8:0 Punkten. Der zweite Platz war hart umkämpft. Gerhard Behlke und Manne Wilkens konnten zwei Spiele im Match-Tiebreak für sich entscheiden und verloren nur gegen den Gruppensieger. Hans-Jürgen Spitzkat und Peter Stehr waren halt die unglücklichen Verlierer des 1. Und 2. Siegers und belegten somit den 3. Platz.

In der AK 130 hatte jedes Doppel nur drei Spiele. Souverän ohne Satzverlust gewannen unsere Gäste Raimund Wallut vom SC Condor und Peter Fuchs-Holm vom THC Horn Hamm alle drei Spiele mit 50:19 Spielen. Den 2. Platz konnte unsere Turnierleitung Ronny Müller mit Eddy Wolter (beide Sportpark Öjendorf) für sich verbuchen. Den 3. Platz belegten Wolfgang Kleist und Klaus Weber, da sie den Gruppenvierten Klaus Fischer und Bernhard Kuder mit 7:6; 6:1 besiegten (alle Sportpark Öjendorf). 

Für die ersten Plätze gab es bei den Damen Douglas-Gutscheine über 20,00 € pro Person und die Herren gewannen ein Erima-Tennisshirt. Die 2. Plätze durften mit einem super Saunatuch nach Hause gehen. Die 3. Plätze konnten sich mit Sekt und Wein trösten.

Die Turnierleitung Ronny Müller und Ingrid Werner freuen sich auf ein Wiedersehen im Sommer beim Öjendorf Open vom 4.7.2015 – 11.7.2015.

Ingrid Werner

Hier findet ihr alle Ergenisse!