040 / 714 86 87

Gutgelaunt  und voller Tatendrang  trafen sich am Samstag 24 Teilnehmer zur Mixed-Meisterschaft im Sportpark Öjendorf um im Langsatz den Meister auszuspielen.

Gespielt wurde wie auch im Vorjahr in zwei Altersklassen. In der Gruppe 1 waren die jüngsten Teilnehmer zusammen 84 Jahre und die Ältesten 130 Jahre.

In der Gruppe 2 waren die jüngsten 133 Jahre und die Ältesten 149 Jahre zusammen in der allerdings nicht die Jüngsten Teilnehmer, sondern die Ältesten gewonnen haben.

In der Gruppe 1 AK- 84 – 130 gewannen Myriam-Allers-Witt und Lars Jepsen souverän alle fünf Spiele.

Den 2. Platz belegten Hania Piatek und Gerhard Behlke mit 3 Siegen und 2 Niederlagen.

Andrea Bach und Michael Schliefkowitz machten den 3 Platz mit 2 Siegen, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen.

In der Gruppe 2 – AK 133 – 149 siegten unsere ältesten Teilnehmer Efigenia Wernicke und Lothar Riemer mit 4 Siegen und einer Niederlage vor Hannelore und Wolfgang Hofmann, die nach der 1. Niederlage 3 Matches gewinnen konnten und ein Spiel unentschieden ausging.

Platz 3 belegten überraschend Eddy Wolter und unser neues Mitglied Marion Köppen mit 5:5 Punkten.

Zufrieden und glücklich konnten wir unser Turnier mit einem kleinen Regenguss beenden.

Belohnt wurden die Sieger mit Saunatüchern, Tennissocken, Sekt und Wein bei fröhlichem Ausklang in unserer Gastronomie.

Bericht: Ingrid Werner