Liebe Sportpark-Nutzer,

wie wir alle in diesen Tagen feststellen müssen, steigen aufgrund der politischen und wirtschaftlichen Situation insbesondere die Preise für Gas und Strom. Weiterhin ist auch bei den Kosten für Instandhaltung/Sanierung/Erneuerung der Sportstätten mit Mehrkosten zu rechnen. Unsere Minijob-Mitarbeiter erhalten ab 01. Oktober den ges. Mindestlohn von EUR 12,- /Std. Auf die bisher umsatzsteuerfreien Einnahmen aus der Vermietung der Sportstätten (Tennis, Squash, Badminton, Soccer) ist nach der Entscheidung des Bundesfinanzhofes künftig 19% Umsatzsteuer zu zahlen. Aus den vorgenannten Gründen ist zu den aktuell gültigen Mietpreisen ein kostendeckender Betrieb des Sportparks nicht mehr möglich! Um den Sportpark auch künftig in einem guten Zustand zu erhalten und alle Verpflichtungen erfüllen zu können, besteht die Notwendigkeit, sämtliche Preise für die Anmietung der Sportstätten im Sportpark ab 04.Oktober 2022 um ca. 25% zu erhöhen. Für die Vereinsmitglieder der Sportpark-Tennisabteilung wird die Miete für Tennishallenplätze nur um 20% erhöht. Die neuen Preise veröffentlichen wir in Kürze auf unserer Website und an der Rezeption. Wir hoffen auf Euer Verständnis und wünschen Euch weiterhin viel Spaß und guten Sport in unserem Sportpark.

Mit sportlichen Grüßen

Sportpark Hamburg Öjendorf

Sportparkleitung

v. Witzler   Erichsen